URSPRUNG

VON LAGEN UND RIEDEN.

Districtus Austriae Controllatus.

„DAC“ steht für “Districtus Austriae Controllatus“ und ist das gesetzliche Kürzel für besonders gebietstypische Qualitätsweine. Unser Weingut verpflichtet sich diesem Qualitätssiegel aus Überzeugung.Die steirischen DAC-Gebiete sind die einzigen DAC-Gebiete Österreichs, in denen die Handlese der Trauben verpflichtend vorgeschrieben ist und in denen die Orts- und Riedenweine im Vordergrund stehen.

Gebietsweine     

Die DAC-Gebietsweine sind die jungen, frischen und fruchtbetonten WeineSie sollen jeweils einen ersten Eindruck des gesamten Terroirs (Böden, Klima, Keller und Handwerk) vermitteln und die jeweilige Rebsorte oder die Rebsorten in der größtmöglichen Klarheit geschmacklich abbilden.

Ortsweine     

Die steirischen DAC-Ortsweine sind jene Weine, die das Lokale und Regionale geschmacklich abbilden. Die Ortsweine sind dazu gedacht, die Unterschiede der jeweiligen Gemeinden und Anbaugegenden in Wein zu fassen; in Weinen zu erklären, die von den jeweiligen Böden, den kleinklimatischen Verhältnissen und mitunter auch von den Leitsorten mancher Weininseln erzählen.

Riedenweine     

Die Riedenweine sind die höchste Stufe in der DAC-Pyramide. Keine Riede ist wie die andere. Ihr eigener Charakter, der sich aus der Ausrichtung der Riede, der Sonneneinstrahlung, dem Boden und letztendlich der Arbeit des Winzers zusammensetzt, gibt dem Wein, der aus dieser Riede kommt, seinen individuellen Charakter.

Das Herkunftssystem dient dem Schutz eines Kulturgutes: dem in seiner Vielfalt und Qualität einzigartigen steirischen Wein.

Rosenberg, Schießkogel und Bubenberg.

Die Reben für die Weine unseres Gutes werden in drei Lagen liebevoll gehegt und gepflegt:

Ried Rosenberg

An diesem unserem Hausweingarten werden unter dem klingenden Namen Rosenberg die Sorten für steirische Klassiker mit einer starken Fruchtbetonung sowie feiner Säure angebaut: Die Trauben für Welschriesling, Morillon, Weißburgunder und Zweigelt wachsen und gedeihen hier auf rund sieben Hektar unter der steirischen Sonne.

Ried Schießkogel

Zwei Hektar in reiner Südlage auf sandigem Lehmboden sind die perfekte Grundlage für unsere Sorten Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Welschriesling und Rheinriesling.

Ried Bubenberg & Obegg

Ried Bubenberg & Obegg schmiegt sich auf einer Fläche von 1 Hektar direkt an die Grenze zum benachbarten Slowenien. Die reine Südlage mit einer vorwiegend sandigen Bodenstruktur bietet beste Bedingungen für Sauvignon Blanc.

Menü
1